Haustausch im Urlaub

Es gibt tolle Organisationen, die einen direkten Haustausch ermöglichen. ( A zieht zu B, und B zieht zu A) Über Talentetauschkreise kann auch nur eine Familie in einem Haus Urlaub machen, während den „Hausgebern“ die Talente auf das Konto gutgeschrieben werden. So machten wir es heuer, 2 Wochen im August 2006. Die „Hausgeber“ waren in unserem Fall eine gut befreundete Familie. Das machte das Fragen leichter. Andererseits, wären unsere Freunde nicht in einen Tauschkreis, hätten wir uns wohl nicht zu fragen getraut. So war für beide Familien der Tausch eine schöne gelungene Sache.

Wir wohnen in Enns und haben drei Kinder mit 4, 7 und 9 Jahren. Die Freunde wohnen in einem sehr schönen Niedrigenergiehaus in Neuhofen an der Krems und haben zwei Kinder, 6 und 9 Jahre. Wir unternehmen gemeinsam viel und wir kannten ihr tolles Haus schon. Nun ist Neuhofen ja nur 25 km von Enns entfernt, aber Hauptsache man/frau ist im Urlaub nicht zuhause, denn sonst sehen wir immer die Arbeit, die wartet. Unsere Freunde, die Familie Staufer, war sofort von der Idee begeistert, als wir sie fragten. Sie leiten in Neuhofen den Tauschkreis. Wir richteten unseren Urlaub an ihren Urlaubsplänen. Während sie Urlaub hatten und mit ihrem Wohnmobil wegfuhren.

Bei der Hausübergabe erklärten sie uns die verschiedenen Geräte, das Futter der Katze, das Blumengießen die Säuberung des Pools….
Wir konnten auch in ihren Betten schlafen. Das könnte man sich aber regeln wie man will.
Leider erwischten wir die verregnete Zeit. Aber gerade deshalb waren wir froh, in einem großen Haus zu sein . So eine große Ferienwohnung wäre wohl sehr teuer.
Wir hatten ein Pool im Garten, was super war, bei Schönwetter natürlich ideal. Gerade bei Regenwetter war es von Vorteil, dass wir einen PC hatten: zum aktuellen Wetterbericht studieren (welche Ausflüge doch möglich waren), aber auch, dass die Kinder bei Regen mal Video schauen oder am PC spielen, was sie sonst zuhause selten tun. Den Fernseher nützten wir nur einmal für die „Zauberflöte“ – aber wohl deshalb, weil wir keinen Fernseher zuhause haben, und das Schauen gar nicht gewöhnt sind. Super war auch, dass die Kinder gleich alt sind. Wir nahmen nur wenige Spiele mit und spielten andere Spiele.

Einmal funktionierte der elektronische Herd nicht mehr. Blöde Situation. Zum Glück ist Georg ein äußerst geübter Reparierer (das ist natürlich schon von Vorteil, und fördert das Vertrauen der Hausgeber). Er suchte sich im Internet die Gebrauchsanleitung und fand die richtige Druckkombimation heraus, um die Kindersicherung zu löschen. Da wir Zeit hatten und Georg als Talent gerne repariert, haben wir auch den Geschirrspüler in der Tiefe geputzt, Kaffeemaschine entkalkt, und bei der Abschlussreinigung Siffone gereinigt.

Für uns war es wirklich super , da wohnen zu können. Wir hatten uns vorher 200 Talente ausgemacht. Bei den Neuhofner heißt die Tauschwährung „Kremstaler“, entspricht aber der Werteinheit von den Ennser „Talenten“ nämlich gefühlsmäßig dem Euro angepasst.
Nirgends hätten wir sie auch keine „Nachteile“ gehabt. Sie können nun in Neuhofen 2oo Kremstaler verbrauchen. Ist doch super, wenn beide, „Geber“ und „Nehmer“ sich gleichzeitig zufrieden fühlen.
Ich finde so einen Haustausch auch „ideell“ für die Kinder super. Ich möchte ihnen zeigen und fühlen lassen. „Wenn wir schon im Wohlstand leben, dann können wir ihn aber teilen. Es braucht nicht jeder auf seinem Privatbesitz picken, mit etwas Vertauen profitieren beide „Parteien“ vom Teilen.“ Das soll ja das Prinzip des Talentetauschens sein.

Beim nächsten Treff beim Lagerfeuer in unserem Garten in Enns haben wir die vergessenen Sachen zurückbekommen und die Belege für uns und beide Talentetauschzentralen geschrieben.
Es gibt für Österreich eine Liste von Tauschpartnern für Urlaub machen. Wir können nur alle motivieren, solche Möglichkeiten zu nützen.
Familie Spiekermann, spiekermann@aon.at, Tel 07223/81870

Advertisements
Veröffentlicht in Bericht. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , . Kommentare deaktiviert für Haustausch im Urlaub
%d Bloggern gefällt das: