11. Juni 2017 Flohmarkt (Tauschmarkt)

Flohmarkt des Talente-Tauschkreises „Der Krems-Taler“

Der Talente-Tauschkreis „Der Krems-Taler“ veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Floh- bzw. Tauschmarkt und lädt sehr herzlich zur Teilnahme ein. Tauschen – kaufen – verkaufen!

Sonntag 11. Juni 2017
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Parkplatz Unimarkt Neuhofen
direkt an der B139, 4501 Neuhofen an der Krems

Jeder kann mitmachen – mach auch du mit!

Flohmärkte sind ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung! Auch du kannst mitmachen, bringe selbst auch deine alten Sachen mit! Auch Teilnehmer anderer Talente-Tauschkreise sind sehr herzlich willkommen.

Anmeldung bei Herbert Staufer Tel.: 07227 20005

email an Herbert Staufer

… bitte auch Info weiter geben!

Advertisements

3. Juli 2016 Flohmarkt (Tauschmarkt)

Flohmarkt des Talente-Tauschkreises "Der Krems-Taler"

Flohmarkt des Talente-Tauschkreises „Der Krems-Taler“

Der Talente-Tauschkreis „Der Krems-Taler“ veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Floh- bzw. Tauschmarkt und lädt sehr herzlich zur Teilnahme ein. Tauschen – kaufen – verkaufen!

Sonntag 3. Juli 2016
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Parkplatz Unimarkt Neuhofen
direkt an der B139, 4501 Neuhofen an der Krems

Jeder kann mitmachen – mach auch du mit!

Flohmärkte sind ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung! Auch du kannst mitmachen, bringe selbst auch deine alten Sachen mit! Auch Teilnehmer anderer Talente-Tauschkreise sind sehr herzlich willkommen.

Anmeldung bei Herbert Staufer Tel.: 07227 20005

email an Herbert Staufer

… bitte auch Info weiter geben!

25.3. Info-Abend Otelo Neuhofen

Otelo NeuhofenInfo-Abend Otelo Neuhofen
Wann? 25.03.2015 19:30 Uhr
Wo? Sparkassen-Saal, Marktpl. 18
4501 Neuhofen an der Krems

Vielleicht gibt es schon bald auch ein Otelo in Neuhofen an Krems. Einfach erklärt ist ein Otelo ein offener Raum, eine Spielwiese, wo gemeinsam etwas hergestellt, ausgetauscht, erforscht, … werden kann!

Um ein paar Beispiele zu nennen: Nähküche, frag den Freak, offenes Bücherregal, Reperatur-Café, bike-kitchen, Kleidertausch, … und vieles mehr hat platz in einem OTELO – Offenes Technologie Labor​

Gastreferent ist Josef Aigner​ vom Otelo in Gmunden, weiters freuen wir uns über die Teilnahme von Georg Ottinger vom Otelo Vöcklabruck und Andrea Hartl​, ebenfalls vom Otelo Vöcklabruck, weitere Gäste von anderen Otelos sind angefragt und herzlich willkommen!

Grundsätzlich ist jede(r) Interessierte willkommen, gerne können noch weitere Impulse eingebracht werden. Natürlich brauchen wir auch noch Leute im Team, die diese Idee vorantragen.

Initiator der Idee eines Otelos in Neuhofen, ist eine Personengruppe um den Talente-Tauschkreis „Der Kremstaler“

10.3. Vortrag: Infoveranstaltung SonnenZeit

Ein Lebensqualität förderndes Wirtschaftssystem in Harmonie mit der Natur stellt sich vor.

Ein Lebensqualität förderndes Wirtschaftssystem in Harmonie mit der Natur stellt sich vor.

SonnenZeit – neues Geld, neue Welt
10. März 2015 | Linz, Solarcity | 19:00 Uhr

Ein Lebensqualität förderndes Wirtschaftssystem in Harmonie mit der Natur stellt sich vor.
Wie es funktioniert und wie man mitmachen kann, wird in Form eines Vortrags erklärt.

Bioverkostung vom NETs.werk St. Florian!

Referent: Dr. Gerhard Zwingler

10. März 2015, 19:00 Uhr,
Solarcity Linz, ELIA Begegnungszentrum

www.sonnenzeit.jetzt

EINTRITT FREI!

logo netswerk

Veröffentlicht in Termine. Leave a Comment »

4.3. Infoveranstaltung: Gemeinnütziges Arbeiten in Neuhofen

Infoveranstaltung Gemeinnütziges Arbeiten in Neuhofen

Infoveranstaltung Gemeinnütziges Arbeiten in Neuhofen

Gemeinnütziges Arbeiten in Neuhofen

Einladung zur Veranstaltung „Gemeinnütziges Arbeiten in Neuhofen“ im Pfarrsaal, am Mittwoch, den 4.3.2015 um 19 Uhr laden die Initiative HERBERGE NEUhofen und der Talentetauschkreis, Pfarre und Marktgemeinde Neuhofen herzlich ein.

Seit Ende Jänner, Anfang Februar 2015 befinden sich 17 Erwachsene (20-52) und 7 Kinder und Jugendliche (1-19Jahre) in der Grundversorgung in unserer Gemeinde. Während das Asylverfahren läuft dürfen sie für Neuhofen gemeinnützige Tätigkeiten ausüben.

Bisher haben schone viele Neuhofner und Neuhofnerinnen gemeinnützige Arbeiten geleistet. In der Initiative HERBERGE NEUhofen leisten etwa 40 ehrenamtliche Personen diese Tätigkeiten . Noch viel mehr Menschen in den Vereinen, den Hilfsorganisationen , den Pfarren und der Nachbarschaftshilfe.

Um die gemeinnützigen Tätigkeiten, auch mit den Flüchtlingen, besser zu organisieren und  legal abzuwickeln, bietet es sich an, den bestehenden Talentetauschkreis „Kremstaler“zu nützen. Einige Flüchtlinge sind schon Mitglieder beim Tauschkreis. Beim zukünftigen Tauschmarkt in der Kirchengasse 4, der für alle NeuhofnerInnen zur Verfügung stehen wird, werden wir das System des Tauschkreises einführen.

Besonders einladen möchten wir daher alle Vereinsverantwortlichen, alle Mitarbeiter der HerbergeNeuhofen, alle Gemeindebediensteten, alle am Talentetauschkreis Interessierten und alle neuen Bürger von Neuhofen (Flüchtlinge).

Da die Flüchtlinge über die gemeinnützige Tätigkeit hinaus auch bei saisonalen Erntearbeiten in der Landwirtschaft (Holz, Gurkerl, Gemüse, Heu, Getreide ect.) mithelfen dürfen, laden wir ganz besonders auch die Bauernschaft Neuhofen ein, sich darüber zu informieren.

Da wir von der Initiative HERBERGE NEUhofen bemüht sind, das Beste aus dieser Situation für alle NeuhofnerInnen zu machen, bitten wir um Verständnis, dass wir bei diesem Termin keine Diskussion pro und contra Flüchtlinge zulassen.

Initiative HERBERGE NEUhofen, Talentetauschkreis Krems-Taler, Pfarre und Marktgemeinde Neuhofen

Jahrmarkt der Möglichkeiten – Grundversorgung Lebensmittel

Jahrmarkt_LogoJahrmarkt der Möglichkeiten – Grundversorgung Lebensmittel
Netzwerkstreffen rund um nachhaltige und gemeinschaftliche Lebensmittelversorgung
Samstag 18. Jänner 2014, 14-20 Uhr
Cardijn Haus, Kapuzinerstraße 49, Linz

Rund um uns, auch innerhalb von „WIR gemeinsam“, gibt es viele Ansätze, unsere Lebensmittelversorgung regional, nachhaltig und gemeinschaftlich zu organisieren. BäuerInnen und „VerbraucherInnen“ von Lebensmitteln arbeiten gemeinsam daran: Gemeinschaftsgärten und -äcker, Hofläden, die Zeitscheine als Bezahlung für Lebensmittel akzeptieren, gemeinsam genutzte Lagerräume für Wintergemüse, Tausch von selbst verarbeiteten Lebensmitteln oder Überschüssen aus den Hausgärten, u.v.m.

Diese Initiativen wollen wir unterstützen und vermehren. Startveranstaltung dazu ist der Jahrmarkt der Möglichkeiten. Hier können Sie erfahrene Menschen und innovative Projekte hautnah kennenlernen!

Programm:
· Überraschung und gemeinsamer Auftakt ins Thema
· „Lebens-Mittel-KünstlerInnen“ stellen sich vor
Menschen, die auf besondere Art und Weise nachhaltige und gemeinschaftliche Lebensmittelversorgung leben, erzählen von sich. Es gibt reichlich Zeit zum Kennenlernen und voneinander lernen. Vom Gemeinschaftsgarten über die Einkaufgemeinschaft bis zur Permakultur wird eine Fülle von Ansätzen erlebbar gemacht.
· Jahrmarktatmosphäre: Zeit zum freien Austausch nach Interessen, für Vernetzung und gemeinsame Pläne schmieden.
· Ausblick in die Zukunft: Wie geht’s weiter mit WIR gemeinsam Grundversorgung Lebensmittel?
· Gemeinsam Teilen, Essen und Feiern: Alle TeilnehmerInnen bringen etwas zu Essen oder Trinken mit. Wir teilen die Fülle, die da ist. Es gibt auch die Möglichkeit, selber gemachte Lebensmittel zum Tausch mit Zeitscheinen anzubieten.

Anmeldung:
Bitte bis Sa. 11.Jänner unter lebensmittel@wirgemeinsam.net
oder telefonisch bei Rainer Rathmayr: 0664 7320 1735
Der Jahrmarkt ist für alle Interessierten offen!!

Logo WIR GEMEINSAMAls Verein „WIR gemeinsam setzen“ wir uns dafür ein, dass unsere Lebensmittelversorgung von gemeinsam geteilten Werten getragen wird: Kleinräumigkeit, Geringer Energieeinsatz, Erhalt unseres Lebensraums, Enkeltauglichkeit, Das Gute Leben für alle, Achtsamer Umgang mit Boden und Tieren, regionale Ausrichtung der Lebensmittelproduktion, Beziehung zwischen HerstellerIn und AbnehmerIn als Menschen, Kultur der Erdverbundenheit, Wissen, Erfahrung, Kompetenzen über Lebensmittelherstellung weitergeben, Schätze der Natur und der Landschaft kennen und wertschätzen

Veröffentlicht in Termine. Leave a Comment »

10.1. Vortrag: CARSHARING – NUTZEN statt BESITZEN

Vortrag: CARSHARING – NUTZEN statt BESITZEN
Carsharing von privat zu privat ist im Trend
mit Michael Langerhorst
10.1.2014, 19 Uhr im Café Kemetmüller, am Marktplatz in 4501 Neuhofen

Die neue Generation von Konsumenten legt weniger Wert auf Besitz als auf den Nutzen. Sie will die Musik und nicht die CD (Streamingdienste), Sie will den Film und nicht die DVD, nicht die Bohrmaschine sondern das Loch in der Wand, etc. Sie empfindet Besitz nicht länger als Privileg sondern als Bürde (um Eigentum muss man sich kümmern). Es entsteht die Sehnsucht nach der Leichtigkeit des Nichtbesitzens. Diesem Trend folgend gibt es in Österreich mittlerweile bereits zwei Carsharing-Portale von privat zu privat. Da sich in absehbarer Zeit kein kommerzieller Anbieter für Carsharing in Neuhofen finden wird, möchte ich die Alternative – privates Carsharing – genauer vorstellen.

Welche Vorteile sind das?

Auf den Zweit- oder Drittwagen kann verzichtet werden, weil das geborgte Auto nicht erst in Linz, sondern in Neuhofen oder sogar um die nächste Ecke verfügbar ist.
* Beim Autokauf muss nicht mehr auf den Maximalbedarf (Reichweite, Beladung, Sitze,…) Rücksicht genommen werden. Man kann eins kaufen, das 80 bis 90 % der Fahrten abdeckt.
* Die Kosten für Mobilität sinken drastisch. Vielleicht auch, weil noch öfter darüber nachgedacht wird, wie man die Strecken zurücklegt (Öffis, Fahrrad, zu Fuß).
* Nicht zuletzt entstehen auch nette Bekanntschaften oder sogar Freundschaften durch privates Carsharing.

Ich habe mir die Plattformen angesehen. Jede hat ihre Stärken. Carsharing247.com (C247) ist die jüngste und mittlerweile größte Plattform für privates Carsharing. Die andere finden Sie in der Infobox neben dem Artikel. C247 ist sowohl im Internet als auch am Handy verfügbar. So kann man auch von unterwegs ein passendes Auto suchen und reservieren bzw. die Fahrten auch gleich eintragen. Auf Wunsch kann der Mieter auch gleich eine Vollkaskoversicherung für den Mietzeitraum abschließen. Das bietet für beide Seiten noch mehr Sicherheit.

Linktipps:
www.carsharing247.com
www.carusocarsharing.com

Veranstalter: Talente-Tauschkreis „Der Krems-Taler“

Veröffentlicht in Termine. Leave a Comment »